Schlagwort-Archive: Trinkwasser

Vereinshaus bald Kurhaus?

Wasser marsch! Seit dem 7. April sprudelt nun Wasser aus unserem neuen Tiefbrunnen aus den Zapfstellen im Vereinshaus.

Das Warten hat sich gelohnt, die Wasserqualität ist vom feinsten.

Spitze Zungen behaupten scherzhaft, wir wären mit Trinkwasser nicht zufrieden, Heilwasser musste es sein!

Dass es uns mit dem Wasser ernst war, mussten uns nicht erst die Behörden durch eindringliche Gespräche und mit mahnenden Briefen deutlich machen. Die Hinweisschilder an den Zapfstellen waren eigentlich nicht nötig aber Pflicht.
Die unzureichende Qualität des Wassers war schon lange Thema in unseren Mitgliederversammlungen.

Für die Aufrechterhaltung unseres Veranstaltungsbetriebes im Vereinshaus und auch draußen bei den Festen ist Trinkwasser notwendige Voraussetzung.

Lange und umfangreiche Genehmigungsverfahren machten dem Vorstand deutlich, dass es kein Sonntagsspaziergang ist, einen Tiefbrunnen zu bauen.

Die kluge Wahl, ein etabliertes Unternehmen mit dem Brunnenbau zu beauftragen zahlte sich aus.

Firma Lohde bohrte und baute den Brunnen gemäß den behördlichen Auflagen aus.

Leider erschwerten Behinderungen im Erdreich die Arbeiten hinter dem Vereinshaus.
Ein Splittergraben aus dem 2. Weltkrieg mit Betonstützen und Platten versperrte den Weg für Bohrkrone und Wasserrohr und musste mit dem Presslufthammer beseitigt werden.